Kunden gestalten die Werbung von morgenIch habe in diesem Blog über alle NFL Superbowl XLI Werbespots berichtet, zu denen Kunden die Drehbücher geschrieben haben [siehe hier, hier und hier]

Gestern war es soweit und alle 30 Sekunden Spots gingen für je 2,6 Millionen Dollar auf Sendung. Mein Server stöhnt heute unter der Last dieses Suchbegriffs, daher ein Servicelink direkt zu den Videos:

Hier findet man alle Werbespots der Superbowl im Überblick, dieser, dieser und dieser sind die User-generated content spots – und die brauchen sich keinesfalls vor den von Werbeagenturen geschriebenen verstecken!

Kunden gestalten die Werbung von morgen? Mal sehen ob es bei einmaligen Aktionen bleibt, oder ob es im nächsten Jahr noch mehr Crowdsourcing Commercials geben wird.

Übrigens: Wer bei der Wahl zum besten Werbespot der Superbowl XLI mitmachen will, kann dies bei YouTube tun [siehe hier].

Foto: Gisela Giordino, Flickr

Geschrieben von Hannes Treichl am 5. Februar 2007