inselzeit

Eine bunte Mischung beHERZter Menschen, die aus ihren Träumen heraus wachsen wollen – statt in ihnen zu verwachsen. Und solchen, die ihre Träume bereits leben...

 

inselzeit

Das Jahreshighlight für anders|denkerInnen:
Stranden um loszulegen. – Der Workshop auf der Insel.

 

inselzeit

Du gehst anders als du gekommen bist.

 

inselzeit

Wirf all deine Stolpersteine in den Koffer. Nimm alles mit, was dir im Weg steht – beruflich wie privat. Bringe all deine Probleme mit; vor allem aber deine Träume!

1
1
Gemeinsam Neuland erobern – Jeder coacht Jeden…

Abschalten vom Alltag. Umschalten. Die Perspektive wechseln.
Zusammen mit andersDenkern Erfahrungen austauschen.
Den Horizont erweitern. Inspirieren und inspirieren lassen.

Wenn zu Hause der letzte Schnee schmilzt und das Thermometer nur langsam steigt, genießen wir das Rauschen des Meeres, Sonnenschein und Temperaturen um die 25°C; prägende Gespräche, bleibende Eindrücke und neue Freundschaften.

Neben uns eine gemütliche Taverne, in der uns die Chefin des Hauses mit Leidenschaft kulinarisch verwöhnt – nur uns, denn noch haben sich kaum Touristen auf der kleinen Insel eingefunden und nur langsam erwacht sie aus ihrem winterlichen Dornröschenschlaf…

Für April 2019 habe ich für uns wieder einige Appartements direkt am Strand gebucht.

Bei dieser insel.zeit wird vieles ganz anders sein als in den letzten Jahren: mehr insel.gefährten als je zuvor – für noch mehr Austausch und noch mehr Erfahrungen. Lass dich überraschen ;-)

Wirf all deine Stolpersteine in den Koffer. Nimm alles mit, was dir im Weg steht – beruflich wie privat.

Bringe all deine Probleme mit. – Vor allem aber deine Träume!

zeit.raum // April 2019

Wenn du dabei sein möchtest, brauchst du eine Einladung.

Deine Investition // €1.200

Kostenlos sind unter anderem: 6 Übernachtungen, einzigartiges Essen, Getränke, Transfer von/zum Flughafen, Einzel- & Gruppencoachings, philosophische Vollmondnächte, neue Erfahrungen, Perspektiven und viel Lebensfreude.


Hier kannst du dich bewerben

Fragen? // Hier findest du Antworten »
Keine Zeit? // Dann lies hier oder hier.

We have a dream – Was hinausgeht bestimmt, was hereingeht //Auch dieses Mal möchten wir wieder ein bis zwei Menschen auf die Insel einladen, die sich die Kosten für eine Reise nach Neuland selbst NICHT leisten können… // mehr dazu auf dieser Seite »

Gefällt dir der Blick aus dem Fenster deines Appartements? ;-)

Eine bunte Mischung beHERZTer Menschen, die aus ihren Träumen herauswachsen wollen – statt in ihnen zu verwachsen. Und Menschen, die ihre Träume schon leben.

Hotelier, Offizier, Trainer von Olympiasiegern, Fotograf, Diplomat, Designerin, UnternehmerIn, Mutter, Künstler, Bestseller-, Fach- & Kinderbuchautorin, Polizist, Moderatorin, Hausmann, Web- und Fashion-Designer, Konzernmanager, Gastronom,…

Das sind einige wenige Berufe von Menschen aus Deutschland, Spanien, Österreich, Italien, Frankreich und der Schweiz, die mit uns am Lagerfeuer am Strand sitzen werden oder das schon getan haben.

Berufe, Hierarchien, Rangordnungen spielen auf der Insel keine Rolle; nur der Wille wirklich, wirklich etwas verändern zu wollen.

Wer im April Zeit für diesen Trip hat, sollte sich bewerben. Wer keine Zeit hat MUSS sich bewerben. Damit sich was ändert. Für mich war die insel.zeit eine tolle Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Unternehmer, Sardinien, Frankfurt

Geben ist mehr als Nehmen. Ihr Drei habt mir mehr gegeben als ich ihr von mir genommen habt. Das ist mein Resümee dieser wundervollen insel.zeit.

Unternehmer aus Stuttgart

Großen Dank für diese gegebene Möglichkeit, in die Welt des Träumens und ehrlichen Austauschs einzutauchen.

Angestellte, Frankfurt

Es war eine wirklich besondere Zeit für mich. Die Menschen, das Meer, das Zusammensein, das Miteinandersein haben immer noch eine große und besondere Strahlkraft die mich nach wie vor begleitet.

Unternehmerin, Hamburg

Ich hatte das wirklich nicht für möglich gehalten, daß ich mich so sehr verändern und jemals solchen Frieden empfinden kann.

Unternehmerin, Dresden

Ich bin Mitte 50 und stehe an einem beruflichen Scheideweg. Ich möchte all diese Fragen gern mit Menschen diskutieren, die eine andere Sichtweise haben, mich auf blinde Flecke hinweisen können.

Offizier & Diplomat a.D., Berlin

Ich möchte wieder freier denken, weniger funktionieren und mehr leben – mehr mich selbst spüren. Schutt, Geröll, Steine wegschaffen, damit alles wieder fließen kann.

Designer, Dresden

Ich möchte entschleunigte Kreativität leben können.

Autorin, Österreich

Ich brauche Ein-Blicke von außen. Ich will Wichtiges von Unwichtigem trennen und meine Segel neu ausrichten.

Unternehmerin, Österreich

JA - ich habe Sandspuren der Inselzeit in meinem Herzen behalten. Es war schön mit euch, diese wunder-vollen Tage zu verbringen.

CEO & Unternehmerin, Österreich

Eine unglaubliche Atmosphäre von Solidarität. Und das nahezu ohne Vorgaben von außen. Kein »Ihr solltet«, »Ihr müsstet«. Sabrina und Hannes geben nur sporadisch sanfte Anstöße, leben letztlich einzig durch ihre Haltung vor.

Unternehmer aus Hannover

Hier kannst du dich bewerben

PS // Wenn du möchtest, kannst du gerne persönlich mit ehemaligen TeilnehmerInnen über ihre Erfahrungen sprechen. Und über das, was geblieben ist…

Ein Wechselspiel von

Erholung und Weiterkommen

Die insel.zeit ist keine Massenveranstaltung. Wenn du sprichst, hört man dir zu – oder du hörst einfach zu. Alle insel.gefährten wollen lernen, weiterkommen, Erfahrungen teilen – wollen, dass Wunder geschehen.

Jeder coacht Jeden! – Und alle lernen.

Weil jeder Mensch einzigartige Geschichten zu erzählen hat. Vollmondnächte, Lagerfeuer und Sonnenuntergänge bieten dafür eine grandiose Möglichkeit.

Nutze deine insel.zeit wie und wofür du möchtest!

Bringe mit, woran auch immer du arbeiten willst; wofür du Feedback haben möchtest; was auch immer reflektiert werden soll. Egal ob in der Gruppe oder in Einzelgesprächen. Am besten in einer Mischung aus beidem.

Wie sieht das Rahmenprogramm aus?

Das gestalten wir (vor Ort) zusammen. Bootsausflüge, Radtouren, Wanderungen, Fotosafaris, Schreiben, Kultur, Grillen,… Wir verbringen viele inspirierende Stunden mit einem Unternehmer & Philosophen, der Herzblut, Leidenschaft und Unternehmergeist in sich trägt.

Wo findet die insel.zeit statt?

Auf einer griechischen Insel in der südöstlichen Ägäis; Heimat von Hippokrates, einem der größten Philosophen aller Zeiten; an Orten großer, längst vergessener Könige. Den Rest findest du selbst heraus ;-)

Habe ich ein Appartement für mich alleine?

Du wirst nicht viel Zeit in deinem Appartement verbringen ;-) Du schläfst mit maximal einer weiteren Person in geräumigen Appartements, die für 4-6 Gäste ausgelegt sind.

Mit welchen Flugkosten muss ich rechnen?

Was kostet ein Auto? Es hängt davon ab, welche Ansprüche du stellst. Flüge ab Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien findest du (je nach Fluglinie und Route) zwischen €50 und €350.

Was ist im Preis inkludiert?

6 Übernachtungen, ausgiebiges Frühstück, Mittagssnacks und Salate, einzigartige Abendessen, nicht-alkoholische Getränke, individueller Transfer von/zum Flughafen, Einzelcoachings, Gruppenarbeiten, philosophische Vollmondnächte und jede Menge Erfahrungen, neue Perspektiven und viel Lebensfreude.

Andere Fragen? -> insel@andersdenken.at

Unternehmer, Gastronom, Philosoph.
Unser Gastgeber und Freund.

Babis Peros

„Im Leben geht es immer um Ent-Scheidungen.“

Mit 20 wurde er von einem griechischen Unternehmer angeworben, um im fernen Deutschland ein Grillrestaurant zu leiten. Wenig später besaß er 12 eigene.

Heute lebt Babis mit seiner Familie wieder auf seiner Heimatinsel. Am liebsten philosophiert er mit Gästen und Freunden in seiner Taverne; über Unternehmertum, Geschäfte, Erfolg; vor allem aber über das Leben und Erfahrungen…

Weil das „an jenem Tag“ das ist, was wirklich (ge)zählt (hat).

Aus dem Insellogbuch eines ganz besonderen Menschen.

Was für eine Erfahrung: 13 einander unbekannte Menschen treffen sich auf einer kleinen Mittelmeerinsel zu einem Coaching-Seminar. […]

Keine Vorstellungsrunde, in der sich jeder schon mal in ein mehr oder weniger erdachtes, rechtes Licht rückt. Dafür: knisternde Entspannung!

Eine unglaubliche Atmosphäre von Solidarität entwickelt sich in diesen wenigen Tagen. Und das nahezu ohne Vorgaben von außen. Man hört kein »Ihr solltet«, »Ihr müsstet«.

Die Seminarleiter geben nur sporadisch sanfte Anstöße, leben letztlich einzig durch ihre Haltung vor… // Danke, Werner!

Jede Reise beginnt

mit dem ersten Schritt.

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns auf dich!

Nach Erhalt deiner Nachricht nehmen wir zeitnah Kontakt mit dir auf und schicken dir weitere Infos.