Retro(wieder aufgenommen und neu verarbeitet)-Design, Retro-Charts, Retro-Trikots, Retro-Uhren, Retro-Tapeten, … warum nicht mal Retro-Vision.

Der Knowledge Navigator beschreibt die Vision des damaligen Apple-CEOs, John Sculleys, für einen Computer im 21. Jahrhundert.

Bemerkenswert dabei: Das Video ist 5 Jahre älter als das ‚Internet für Alle‘ und stammt aus einer Zeit (1988), in der Unternehmen die Anschaffung von Faxgeräten diskutierten.

Präzise die Veränderungen durch das World Wide Web vorhersagend, würde der Knowledge Navigator seinen Verwendern die Kommunikation rund um den Globus erlauben. Er wäre mit hypertextuellen Informations-Datenbanken verbunden, die die Verknüpfung einer Idee mit anderen Ideen erlaubten (Sculley zitiert Ted Nelson als Referenz) und künstliche Intelligenz bzw. intelligente Agenten verwenden, um aktiv nach Informationen zu suchen. [Wikipedia]

Und heute? Das mit den Touchscreens hatten wir schon hier, hier oder hier. Dass aber der Assistent im Video der Vater von Microsofts neuer Suchmaschine mit Sex-Appeal ist, war mir neu.

via GeffroyBlog

Geschrieben von Hannes Treichl am 12. November 2006