Über Menschen, die sich nicht fragen „Was kann ich verkaufen?“ sondern „Was kann ich geben?“. Was hinausgeht bestimmt, was hereinkommt.

Denkfehler

„Wir arbeiten seit Monaten daran, unsere Produkte übers Internet zu verkaufen“, berichtet mir eine Unternehmerin heute vor zwei Jahren ihr Leid. „Wir scheitern immer an den hohen Versandkosten.“

Den Grund erkannt; die Lösung dennoch am falschen Ort gesucht. Weil der Wechsel der Perspektive in der Realität nicht immer ganz so einfach ist, wie viele schlaue Bücher das predigen.

app-banner

Honig aus dem Briefkasten

Viktoria und Michael haben das gleiche Problem (anders) gelöst; denn nirgendwo steht geschrieben, dass Honig in schweren Gläsern verpackt werden muss. Am Anfang haben die beiden Gründer aber eine ganz andere Vision, als eine neue Verpackung zu erfinden: Sie wollen Stadt-Imker aus und um München zusammenbringen, und über eine bessere regionale Vermarktung vor Ort hergestellten Honigs nachzudenken – weil 80% des in Deutschland konsumierten Honigs importiert wird.

nearBees_Informiere dich ueber die Bienen deiner Nachbarschaft und die Herkunft deines Honigs

Viele der über 1.000 Imker, die sie in der Region unterstützen wollen, stellen Honig hobbymäßig her. Sie verstehen nur wenig von Vermarktung, können sich keine Werbeagentur und schon gar keinen eigenen Webshop leisten.

Qualität innen verlangt nach Qualität außen. Tweet this

… sprich, auch nach einer gut designten Verpackung. Statt in schweren Gläsern, verpacken die nearBees Imker ihren Honig heute in Reclyclingpapier. Trifft eine Bestellung im Webshop ein, wirft der Imker seinen Honig ganz einfach in den nächsten Briefkasten.

Vergleicht man einen nearBees Honigbeutel mit einem gängigen Honigglas aus dem Supermarkt, lassen sich fast 90 Prozent Abfall und dank kurzer Transportwege sehr viel CO2 einsparen.“ (nearBees)

Eine Verpackung, die eine Geschichte erzählt.

… designed von einer Frau, deren Tun ihre Überzeugung widerspiegelt und die Welt wieder ein wenig verändert.

nearBees_Umfuellen in ein Honigglas

Die Verpackung löst nicht nur Vertriebsprobleme, ist hochwertig, originell und leicht, sondern erzählt noch dazu Geschichten; Bild-Geschichten zu ihrem Inhalt, denn jeder Packung ist der Flugradius der Bienen aufgedruckt, was die regionale Herkunft hervorragend illustriert. – Und diese ist im Fall von Honig von sehr großer Bedeutung, denn Honig selbst lässt sich zwar importieren, die Hauptleistung der Bienen (die Bestäubung der Pflanzen) jedoch nicht.

Schon heute besitzt nearBees die größte Imker- und Bienendatenbank Deutschlands. Und die Community wächst mit jedem Tag und jeder weiteren Auszeichnung. HERZliche Gratulation, dir Viktoria und deinem Team! Ich freue mich, wenn das Angebot auch auf andere Teile Deutschlands erweitert wird. Zu Hause kommt der Honig vom Imker nebenan, doch wenn ich bald wieder in Berlin beim Frühstück sitze, ist es schön zu wissen, dass der Honig auf dem Brot von der Biene stammt, die gerade am Balkon von Blüte zu Blüte fliegt 😉

Fotos: nearbees.de.

PS // Noch ein Lesetipp auf anders|denken: 15 kreative Verpackungen.

Kreativ unter der Sonne Griechenlands. Du gehst mit Garantie anders, als du gekommen bist.
Jetzt bewerben (Restplätze) »

"Dieses Buch nimmt den Leser auf eine intellektuell ungewöhnliche Reise mit." (Business Bestseller)
Zum Vorzugspreis bestellen »

Kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über beHERZte Menschen, außergewöhnliches Marketing und kreatives Denken. Mehr über mich steht hier ».

98 Shares
Teilen96
Twittern
Teilen2
WhatsApp
Pocket