Das Aus für Benzin, Diesel und Kerosin?Sein Imperium, die Virgin Group, soll rund 3 Mrd. Britische Pfund Wert sein. Sir Richard Branson hat längst ausgesorgt. Jetzt setzt er zum nächsten Coup an und möchte damit die Welt revolutionieren.

Virgin Fuel heißt das noch streng geheime Projekt von Branson. Google findet kaum Treffer. Noch nicht. Aber das könnte sich schon bald ändern. 1 Milliarde Dollar steckt Branson in die Entwicklung eines alternativen Treibstoffs, mit dem er auch den Treibhauseffekt bekämpfen möchte.

Zum erste Mal sprach er heuer im Davos öffentlich über sein Projekt. Details behielt er für sich. Verständlich, mit einem Aufstand der Ölkonzerne dürfte zu rechnen sein, bringt Branson tatsächlich einen Treibstoff auf den Markt, der nicht auf herkömmlicher Ethanol Basis produziert wird.

Die Vision ist beispielhaft. Man darf in jedem Fall gespannt sein und Branson viel Glück und Durchhaltekraft wünschen. Mehr dazu im Smart Economy Blog.

Geschrieben von Hannes Treichl am 26. Juli 2006