„Österreichisches Touristeninformationsbüro, guten Tag…“

Da es hier um mein Heimatland geht, komme einfach nicht drum herum, dieses Video zu posten.

Wäre die Idee zum Einsenden des Fotos des Ortsschildes vom Tourismusmarketing gekommen, wäre es für mich schon im Jänner die Guerilla Marketingaktion des Jahres 2007, denn den kleinen Ort kennen heute mehr Amerikaner als Kitzbühel, St. Anton und Ischgl zusammen.

Und übrigens: Es liegt nicht in Salzburg … Fucking, 5121, Braunau am Inn, Oberösterreich, Österreich

Geschrieben von Hannes Treichl am 1. Februar 2007