Sex and the CityIn Guangzhou, China, hat kürzlich ein Cafe eröffnet, in dem es vor allem um das Eine geht: Gespräche ganz im Stil von Sex and the City.

Das Lokal entwickelt sich zum Trend-Treffpunkt und zieht Menschen an, die bei einer Tasse Kaffee über Sex reden. – Ein Thema, das in China bis vor kurzem noch streng tabu war.

Most of the bar visitors are residents of the housing complex and young single people. They talk about sex and related topics that used to be taboo while enjoying a cup of coffee in the bar, which the local neighborhood committee and family planning department opened last week. The bar also broadcasts special sex and family planning-themed DVDs to promote healthy sex lives and childbirth.

„Wenn die Menschen nicht mehr zu uns kommen, kommen wir eben zu ihnen.“ Das war schon das Motto des Beichtmobils des katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“.

Ein Blick über den Tellerrand (sprich: in andere Branchen) lohnt sich immer wieder. Man muss das Rad nicht neu erfinden, seine Einzelteile neu zu kombinieren ‚reicht aus‘, um Kunden zu überraschen und sich von Mitbewerben abzuheben.

via China Daily | Foto: Flickr

almzeit // Zurück zum Urverständnis. Im Lärm der Stille die Perspektive wechseln. (Leider) die einzige (öffentliche) almzeit in diesem Sommer. Alle Infos & Anmeldung »

"Dieses Buch nimmt den Leser auf eine intellektuell ungewöhnliche Reise mit." (Business Bestseller) // Zum Vorzugspreis bestellen »

Kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »

0 Shares
Teilen
Twittern
Teilen
WhatsApp
Pocket