Begnadete Tänzer begeistern uns nicht, weil sie die Grundschritte perfekt beherrschen; sondern weil sie sich nicht im geringsten darum kümmern, „was erwartet wird“.

„Ist das prüfungsrelevant?“ fragen mich die Teilnehmer in einem Kurs. Natürlich fragen sie das!

Wir mussten uns so lange mit dieser Frage schützen, dass wir sie zu unseren ständigen Begleitern im Leben gemacht haben.

„Was erwarten meine Lehrer, mein Chef, meine Kunden, mein Lebenspartner?“ Und dann erfüllen wir – das Prüfungsrelevante.

Prüfungen sind nicht mehr als eine Bestätigung, dass wir erwartete Standards erfüllen. Erwartungen von Lehrern, Chefs, Kunden.

Prüfungsfragen nur richtig zu beantworten, brachte noch nie Zusatzpunkte!

Es macht einen Unterschied, ob wir fragen: „Was wird erwartet?“

Oder: „Was ist darüber hinaus möglich?“

Das Erfüllung von Erwartungen führt meist nur zu einem – zu vergebenen Möglichkeiten.

Cover photo by the amazing Thomas Hawk. Thanks for sharing via Flickr CC, Thomas!

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über beHERZte Menschen, außergewöhnliches Marketing und kreatives Denken. Mehr über mich steht hier ».

124 Shares
Teilen120
Twittern3
Teilen