Kampf der FieberblaseKennen Sie das: Sie sitzen mit Freunden in einer gemütlichen feuchtfröhlichen Runde und plötzlich kündigt sich ein kleiner Albtraum an – eine lästige kleine Fieberblase!

Ich staunte nicht schlecht als mir Jakob gestern Abend einen kleinen Stift in die Hand drückte. ‚Seit wann verwendest du Lippenstift?‘ fragte ich den Apotheker. Natürlich war das Ding kein Lippenstift sondern ein ganz neues Produkt aus seiner Apotheke. – Und aus irgendeinem Grund hat es sogar geholfen.

Herpotherm nennt sich eine neue Möglichkeit von Bionic Solution – es soll helfen die Lippenherpes-Bläschen zu bekämpfen. Platz findet es in jeder Handtasche und kann bei den ersten Anzeichen dezent angewandt werden. Dann soll die Chance auf Erfolg am größten sein.

Neben einer Menge Cremchen, Salben und dem alten Hausmittel Zahnpasta, noch ein gleiches Produkt? Nicht ganz, denn das Medizinprodukt ‚Made in Germany‘ unterbindet die Vermehrung der Herpes-Viren mittels Wärme: Der Stift erhitzt sich auf ca. 50°C. Akustische Signale und eine Leuchtdiode unterstützen eine einfache Anwendung. Herpotherm kostet rund EUR 50 und ist in Apotheken in Deutschland und Österreich erhältlich.

almzeit // Zurück zum Urverständnis. Im Lärm der Stille die Perspektive wechseln. (Leider) die einzige (öffentliche) almzeit in diesem Sommer. Alle Infos & Anmeldung »

"Dieses Buch nimmt den Leser auf eine intellektuell ungewöhnliche Reise mit." (Business Bestseller) // Zum Vorzugspreis bestellen »

Kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »

0 Shares
Teilen
Twittern
Teilen
WhatsApp
Pocket