MC Strache rappt sich ins BundeskanzleramtRappen in Diskotheken statt langweiliger Wahlkundgebungen. Ok, ich bin ein Verfechter von Differenzierung und ‚anders als alle anderen‘ Modellen – aber hin und wieder kanns auch zu weit gehen.

Weil er anders|denkt und anders|sein will, hat er diesen Wahlk(r)ampfsong aufgenommen. Heinz-Christian Strache, (FPÖ) – der Austro Eminem. Textausschnitt:

‚Wer sich nicht integrieren will, für den hab ich ein Reiseziel: ab in die Heimat, guten Flug, Arbeitslose haben wir hier selbst genug!‘

Und warum ausgerechnet HipHop? Ist Straches Wahlkampf-Denkfabrik hier etwa ein Stilbruch passiert? ‚Hip-Hop-Musik hat ihre Wurzeln in der schwarzen Funk- und Soul-Musik.‘ (Wikipedia). Peinlich…

[Link zum Song]

Geschrieben von Hannes Treichl am 24. August 2006