Der Traum der eigenen Kaffeeplantage.Das best-practice-business Blog stellte heute eine Möglichkeit vor, wie Sie trotz Kälte und Regenwetter zu frischen Oliven kommen – und das über Ihre eigenen Olivenbäume.

Nicht nur Winzer haben diese Idee schon längst entdeckt. Lesen Sie hier wie Sie stolzer Besitzer Ihrer eigenen Kaffeeplantage werden und dabei sogar noch Gutes tun.

Mein Trainerkollege Manfred Schwaiger hat sich schon vor vielen Jahren am Projekt Dienst am Menschen (DAM) des Deutschen Georg Löding beteiligt. Die Idee – erwerben Sie Ihre eigene Kaffeeplantage, pro Pflanzung 100 Bäume – wenn Sie wollen auch mehr. Der Preis: Bescheidene €390 für eine 2.000 Quadratmeter große Fläche und 5kg Coffea Arabica als Willkommensgeschenk.

Die mit mindestens 30% Ertrag angegebene Ernte erhalten Sie entweder ausbezahlt, oder – die natürlich wesentlich genussvollere Variante – auf dem Postweg! Und ja! – es funktioniert tatsächlich. Das Aroma des (biologisch einwandfreien) Coffea Arabica schmeckt vorzüglich.

Reine Geschäftemacherei? Nein, das Projekt folgt seit über 10 Jahren einem sinnvollen Konzept:

* „Globalisierung der anderen Art“ in unmittelbarer Partnerschaft
* Direktvermarktung von hochwertigen Naturprodukten in
* engem Kontakt mit den Herstellern bzw. Produzenten zu fairen Preisen
* Kleinvertrieb, der wachsen will, auch unsere Produktpalette

Über 70.000 Bäume hat Löding schon gepflanzt. Inzwischen hat er mit dem Bau eines Krankenhauses begonnen, in dessen Einzugsgebiet 300.000 Menschen leben. 200.000 davon sind Kinder. Eine Schule ist ebenfalls in Planung. Das Geld kommt aus professioneller Vermarktung über die Homepage von BoogieSue und eines eBay-Shops. Mehr über das Projekt und aktuelle News auf der Internetseite von Georg Löding.

Geschrieben von Hannes Treichl am 31. Mai 2006