90% are crap. Bullshit ManifestoDer amerikanische Bestseller Autor, Robert Sutton, hat sich Gedanken zu einem interessaten Thema gemacht: Wie kann man gute Ratschläge von schlechten unterscheiden?

Das Ergebnis: Ideen und Ansätze haben keine Chance weiterentwickelt zu werden, wenn jeder der sie (angeblich) aufs Neue entdeckt, sie als brandneu deklariert. Suttons Checkliste, um sich künftig nicht mehr über den Tisch ziehen zu lasse:

1. Behandle alte Ideen wie alte Ideen.
2. Sei misstrauisch gegenüber bahnbrechenden Ideen und Studien.
3. Was bringt es den Leuten, die dir ihre Ideen verkaufen wollen?
4. Erzählen man dir, dass ‚es alle machen‘, oder die ‚meisten der Fortune500‘?
5. Die besten Ideen sind außergewöhnlich einfach.

Suttons ‚Bullshit-Manifesto‘ als pdf Download (11 Seiten)
Quelle: Noise Between Stations.

Robert Sutton ist Bestseller Autor und Professor für Management Science and Engineering an der Stanford Engineering School.

almzeit // Zurück zum Urverständnis. Im Lärm der Stille die Perspektive wechseln. (Leider) die einzige (öffentliche) almzeit in diesem Sommer. Alle Infos & Anmeldung »

"Dieses Buch nimmt den Leser auf eine intellektuell ungewöhnliche Reise mit." (Business Bestseller) // Zum Vorzugspreis bestellen »

Kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »

0 Shares
Teilen
Twittern
Teilen
WhatsApp
Pocket