In Vorbereitungen stoße ich immer wieder auf drei Arten von Fragen:

(1) Fragen, die wir (noch) gar nicht beantworten können. (2) Fragen, die es nicht wert sind, gestellt zu werden. (3) Fragen, die wir beantworten sollten, die wir aber nicht zu fragen wagen.

Meistens springen wir zwischen den ersten beiden hin und her. Drehen uns im Kreis. Wirklich voran bringt uns jedoch die dritte Frage – auch wenn sie uns auf den ersten Blick manchmal Angst macht.

Es ist schwieriger herauszufinden, ob wir auf dem richtigen Pfad sind, als zu fragen, wohin wir als nächstes gehen.

Vor welchen Fragen haben wir Angst? Stellen wir sie! Sie sind es Wert, beantwortet zu werden…

almzeit // Zurück zum Urverständnis. Im Lärm der Stille die Perspektive wechseln. (Leider) die einzige (öffentliche) almzeit in diesem Sommer. Alle Infos & Anmeldung »

"Dieses Buch nimmt den Leser auf eine intellektuell ungewöhnliche Reise mit." (Business Bestseller) // Zum Vorzugspreis bestellen »

Kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »

124 Shares
Teilen124
Twittern
Teilen
WhatsApp
Pocket