Alleinstellungsmerkmal Restaurant: Einzigartiger Service

Montag Morgen auf dem Weg durch die Stadt: Leblos scheinende Gesichter, hängende Mundwinkel, in den Taschen vergrabene Hände und Augen, die irgend etwas auf den Pflastersteinen zu suchen scheinen.

Ganz anders geht Tim jeden Tag zur Arbeit. Oder besser: Er tanzt dorthin. „Dance-off“ nennt er das. Mit einem Freudentanz begrüßt er jeden neuen Morgen seines Lebens. – Und seine Lebensfreude macht sein kleines Restaurant – trotz Standard-Küche – einzigartig.

Breakfast, Lunch & Hugs

Guten Morgen, Ihr lieben Menschen dort drunten in der Stadt. Möge dieses Video auch Euch zum Lächeln bringen. Und wenn du bereits lächelst, genieß eine von Tim’s Umarmungen, der Zähler im Restaurant („dem freundlichsten der Welt“) läuft mit.

„I love giving all the customers a hug because I want them to feel comfortable and connected and being around friends.” (Quelle)

Foto: Tim’s Place

almzeit // Zurück zum Urverständnis. Im Lärm der Stille die Perspektive wechseln. (Leider) die einzige (öffentliche) almzeit in diesem Sommer. Alle Infos & Anmeldung »

"Dieses Buch nimmt den Leser auf eine intellektuell ungewöhnliche Reise mit." (Business Bestseller) // Zum Vorzugspreis bestellen »

Kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »

290 Shares
Teilen290
Twittern
Teilen
WhatsApp
Pocket