web analytics
was successfully added to your cart.

Hypotopia. Oder: Wie groß sind eigentlich 19.000.000.000 Euro?

hypotopia_ausstellung

„Wie kann ein greifbarer Maßstab zu einer Summe von 19 Milliarden Euro hergestellt werden? In welcher Proportionalität steht dieses Geld zu Räumen, in denen wir leben? Wie groß ist eine Stadt, die man um diese Summe bauen könnte?“

Diese Fragen stellten sich Studenten der Technischen Universität Wien und bauten auf dem Karlsplatz in 10.000 Arbeitsstunden, aus 70 Tonnen Beton und 3.400 Einzelteilen eine gigantische Stadt: Hypotopia.

„Mit 102.574 BewohnerInnen auf einer Fläche von 12,17 km2 geht unsere Stadt online. Gemessen an der Einwohnerzahl steht Hypotopia im Ranking der größten Städte Österreichs an 6. Stelle.“

1913507_837194869625469_2541518477520080959_o

2014-10-13-10.38.01-1024x768

Mit ihrem Projekt wollen die Studenten die gigantische und unvorstellbare Summe von 19.000.000.000 Euro be-greif-bar machen. Diesen Betrag kostet den Staat Österreich die Rettung der „Hypo-Alpe-Adria“-Bank — eine unvorstellbare (Steuer-)Summe, zu der uns allen jeglicher Bezug fehlt.

2014-10-12-17.47.12-1024x768

IMG_5270.JPG-1

1010391_837962379548718_3999134897897195745_n

hypotopia_in_zahlen

Ein großartiges Beispiel einer eindrucksvollen und gelungenen Visualisierung großer Zahlen, das gleichzeitig zum Diskurs anregt und für breite Aufmerksamkeit sorgt. Danke an dich, Lukas Zeilbauer und an dein ganzes Team!

Mehr über die Modellstadt Hypotopia auf www.milliardenstadt.at. // Fotos: Milliardenstadt-Blog.

Du gehst anders, als du gekommen bist. // Gerade planen wir die insel.zeit für den Herbst: Abschalten vom Alltag. Umschalten. Perspektive wechseln. Zusammen mit andersDenkern Erfahrungen austauschen. Inspirieren und inspirieren lassen. Fotos, Infos & Bewerbung »

Hardcover & 100% in Farbe! // Hier bestellen. – Gerne mit persönlicher Widmung oder individuellem Cover.

"Eine intellektuell ungewöhnliche Reise, die zum Um-die-Ecke-Denken zwingt." Horizont Bestseller

"Die neue Pflichtlektüre für Menschen, die Neues erschaffen wollen."Best Practice Business

Kostenloser Newsletter

Kompass zum anders|denken

follow us in feedly
Hannes Treichl

About Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken und Geschichten über beHERZte Menschen. Über außergewöhnliches Marketing und kreatives Denken – und das Sein im Tun. Mehr über mich findest du hier ».