web analytics

LOHAS Download Serie: dm Drogeriemarkt und LOHAS

LOHAS: Das Buch
500 Downloads in 3 Tagen – es freut mich dass die Gratis-Download Aktion [siehe hier] von Karl Gampers Bestseller „Es ist alles gesagt. Jetzt braucht es Beispiele.“ so großen Anklang findet. Vor allem weil es zeigt, dass LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) ein Thema ist, mit dem sich auch aktiv immer mehr Menschen auseinandersetzen.

Zur Erinnerung worum es in dem Buch geht, und als Überleitung zu den heutigen Kapitel zitiere ich Heide Liebmann, die in ihrem Blog das Buch so beschreibt:

Das erste neugierige Reinschnöfen verrät: ein mit Liebe gemachtes und geschriebenes Buch. Mit Geschichten über Menschen und Unternehmen, für die Wirtschaft mehr bedeutet als Profitmaximierung. Die kreativ und unbeirrbar ihr Ding machen und gerade deshalb erfolgreich sind. Solche Vorbilder wünsche ich mir noch mehr.

Und genau um solche Beispiele geht es auch heute. 2 Beispiele die verschiedener nicht sein könnten: 2 Menschen die in einer Partnerschaft leben und ein kleines Unternehmen für Training leiten, und den Boss eines Handelskonzerns, den beinahe jedes Kind kennt.

Vorab aber noch ein Linktipp: Als wäre es Gedankenübertragung gewesen, hat Burkhard Schneider in Best Practice Business den Juli zum LOHAS Monat erklärt:

Vor einigen Wochen habe ich mich dazu entschieden, “LOHAS” als Schwerpunktthema für den Juli 2007 zu wählen. So werde ich z.B. im Rahmen der Newcomer-Business-Blogserie am 6. Juli das LOHAS-Lifestyle-Blog vorstellen. Der Blogautor Peter Parwan ist auch Initiator der Lohas-Portals. Intensiv werde ich auf die Studie “Zielgruppe LOHAS” des Zukunftsinstutes eingehen. Wie es auch nicht anders sein kann, werde ich zahlreiche Praxisbeispiele zum Thema LOHAS präsentieren. [Best Practice Business]

Life Art Management

Der Körper eines Unternehmens sind die Mitarbeiter/innen.

Brigitta Jellenko und Thomas Dickert sind Life Art Management. Alles über die beiden UnternehmerInnen die auch privat ein Paar sind findet sich in Kapitel 2 von „Es ist alles gesagt. Jetzt braucht es Beispiele.“

[DOWNLOAD LINK, „Life Art Management“, pdf 1,3 MB]

 

dm Drogeriemarkt und LOHAS

aufderspur.jpgGünter Bauer ist Vorsitzender der Geschäftsführung der dm drogeriemarkt GmbH, Teilhaber, Kommerzienrat und Partner im Konzern.

2006 bekam die dm Gruppe die Bestnote aller deutschen Handelsunternehmen für Kundenzufriedenheit. Keine Spur von Servicewüste bei dm. Beinahe noch besser, dass das selbe auch für Mitarbeiterzufriedenheit gilt.

Für das dritte Kapitel sprach Karl Gamper lange mit dem Manager und vor allem dem Menschen Günter Bauer. In diesem Kapitel geht es darum, wie der Konzern LOHAS in seine täglichen Management-Aufgaben integriert, über soziale Mega-Trends, und welche Auswirkungen LOHAS auf die Produktpalette von dm hat und künftig noch stärker haben wird. Für mich persönlich ist dieses Kapitel einer der Höhepunkte des Buches!

[DOWNLOAD LINK, „dm Drogeriemarkt“, pdf 1,3 MB]

 

Du gehst anders, als du gekommen bist.
Abschalten vom Alltag. Umschalten. Die Perspektive wechseln. Zusammen mit andersDenkern Erfahrungen austauschen. Inspirieren und inspirieren lassen.
Komm mit uns auf die Insel! // Fotos, Infos & Bewerbung »

Mein Schmökerbuch für alle anders|denkerInnen.

111 Seiten kostenlos online lesen und inkl. persönlicher Widmung zum Vorzugspreis kaufen. // NEU! // Die kostenlose Leseprobe für dein Tablet findest du im Google Play Store »

"Eine intellektuell ungewöhnliche Reise, die zum Um-die-Ecke-Denken zwingt."

Horizont Bestseller

"Die neue Pflichtlektüre für Menschen, die Neues erschaffen wollen."

Best Practice Business

Kostenloser Newsletter

Kompass zum anders|denken

follow us in feedly

About Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken und Geschichten über beHERZte Menschen. Über außergewöhnliches Marketing und kreatives Denken – und das Sein im Tun. Mehr über mich findest du hier ».