Scheiss (auf den) Fachkräftemangel!

Probleme als Chance nutzen statt (nur) zu jammern.

Was UnternehmerInnen aller Branchen von einem Malermeister über New Work, Mitarbeiterführung, Digitalisierung im Handwerk, Motivation, Employerbranding, Teamdynamik und visionäres Denken lernen können?

Eine ganze Menge!

Eigentlich wollte er nie selbstständig sein. Aber dann kam alles ganz anders: 2006 war er der jüngste Malermeister Österreichs. 2014 gründet er sein eigenes Unternehmen „Chamelion“. Heute ist er einer der kreativsten Malermeister des Landes und Marktführer in seiner Region.

Erreicht hat er das mit einer ganzen Reihe, teils sehr unkonventioneller, Methoden. Eine davon ist das „Chamelion Prinzip“…

Sebastian R. Türkdogan // Malermeister & Speaker

"In meinem Unternehmen arbeiten Menschen nur 4 Tage pro Woche – selbstverständlich bei voller Bezahlung der 38 Stunden-Woche!"

0
Ausfälle durch Krankenstände
700
Steigerung wirtschaftlicher Erfolg

Sebastians Ansätze sind unkonventionell, nicht immer unumstritten und für viele nicht nachvollziehbar. Doch der Erfolg gibt dem kreativen Jungunternehmer recht:

Fehlzeiten und Krankenstände extremst minimiert, der Fachkräftemangel ist kein wirkliches Thema und Chamelion ist dank motivierter Mitarbeiter und voller Auftragsbücher hoch profitabel und längst regionaler Marktführer.

Provokant und inspirierend!

Eine Erfolgsgeschichte, erzählt mit jeder Menge Charme, Witz, Leidenschaft und Energie. So, wie du es auch in diesem Video hörst – ein kurzer Zusammenschnitt aus einer Diskussion mit regionalen UnternehmerInnen.

PS // … und keine Sorge, wenn du nicht alles verstehst:
Sebastian spricht nicht „nur“ tirolerisch sondern auch Deutsch 😉

Hannes Treichl im Dialog mit Sebastian Türkdogan

Wir haben uns verschiedene Formate überlegt, vom Dialogvortrag bis hin zum Kamingespräch und Workshop. Worauf hast du Lust? Oder besser:

Traust du dich? – Dann lass uns reden: hallo@andersdenken.at

Kontakt und Anfrage

[ Alternativ gerne auch per Email: keynotes@andersdenken.at ]

    Art der Veranstaltung
    Vortrag, KeynoteWorkshop

    Anzahl der Teilnehmer (ungefähr)
    bis 50bis 100bis 200bis 300mehr als 300