Skip to main content

Sexy und hässlich90-60-90. Das sind die Maße, um die es bei dieser Modell Agentur ganz sicher nicht geht. Hier stehen Zwerge, Riesen, Zwillinge, Zahnlücken, Breitköpfe, Verbrecher oder einfach nur Menschen abseits des Mainstreams in der Kartei.

We want models that offer something different than the norm‚, ist das Motto der englischen Modell-Agentur Ugly/Rage Models. Zu den Referenzen gehören die Fernsehstationen BBC, SKY und ITV, die Fashion Labels Calvin Klein, Levis oder Diesel, das Modemagazin Vogue und Blockbuster wie Batman oder James Bond.

‚Classic models always will get work, but if you have a more unique, interesting look, the opportunities for you to capitalize on a trend are high. TV and film are always looking for strong, original faces that are versatile.‘ [IdeasFactory]

Zwischen 18 und 100 Jahren sind die rund 900 Models der Agentur, die sich seit 35 Jahren am britischen Markt behauptet. Neben dem Geschäft mit den ‚hässlichen Menschen‘ betreibt Ugly seit 12 Jahren auch die ‚Zweit-Marke‘ Rage (‚the commercial modeling side of Ugly‘).

Während andere Agenturen ‚alternative Körper und Gesichter‘ oft verstecken und nur bei konkreten Anfragen damit rausrücken, wirbt Ugly ganz bewusst mit Menschen, die Anhängern der Hunger-Models die Haare zu Berge stehen lassen. Das Differenzierungs-Konzept geht voll auf: Ugly ist erfolgreich! (Und vielleicht sucht sich Nachwuchs(Gott)Schalk Rob Vegas, dort ja schon bald seinen Co-Moderator.)

Quellen: Ulgy/Rage Models, Ideasfactory
Gefunden bei: Anleitung zum Scheitern

Hannes Treichl

About Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »