was successfully added to your cart.

Outsourcing bei Burger King

no image added yet.

Ein kleiner Nachtrag zum Beitrag von heute Morgen: Kunden verstehen oder an ihnen vorbei reden…

Update 2.12.06
Gerhard Schoolmann hat in einem Beitrag einige interessante Details betreffend ‚echter‘ Outsourcing Strategien von Burger Kind zusammengefasst. Weiters schreibt er:

In Kanada hat Burger King seine Filialen per IP Netzwerk verknüpft. Damit hofft man die Wartezeiten für das Außer-Haus-Geschäft („on-the-go“) zu verkürzen. Man stellt den Restaurant-Managern E-Mail zur Verfügung. Sie können ihre Filiale auch per Internet überwachen („remote video surveillance“ und Musik für ihr betriebsinternes Musiksystem herunterladen.

Sei zu Freund bei uns z'Haus und triff
beherzte Menschen zum interdisziplinären Austausch!

Unter anderem mit dabei: DU,
Jean Ziegler, Wilhelm Schmid, Nina Ruge u.a.

Mehr Infos, Bewerbung, Kontakt »

 

"Eine intellektuell ungewöhnliche Reise,
die zum Um-die-Ecke-Denken zwingt." // Horizont Bestseller

"Die neue Pflichtlektüre für Menschen,
die Neues erschaffen wollen." // Best Practice Business

Buch bestellen

Kompass nach Neuland

Dein kostenloser Newsletter

Hannes Treichl

About Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über beHERZte Menschen, außergewöhnliches Marketing und kreatives Denken. Mehr über mich steht hier ».