Skip to main content

Seine Bewerbungsunterlagen für eine offene Stelle per Video abzugeben hatten wir hier schon einmal. Diesmal drehen wir das ganze um: Ein Unternehmen sucht per YouTube Video nach neuen MitarbeiterInnen im (Internet-)Marketingteam.

Warum mir die Stellenanzeige der Touristiker gefällt

Das Team angelt nicht mit „1er unter 1000“ langweiligen 08/15 Zeitungs-Stellenanzeigen nach neuen Mitarbeitern, sondern dort wo sich die in diesem Fall gesuchten Bewerber tatsächlich bewegen: Im Internet. Das Video ist ein Transportmittel um, den Arbeitsplatz, die zukünftigen KollegInnen und die wundervolle Region Zell am See/Kaprun bildlich, emotional und glaubhafter darzustellen.

Gerade im Tourismus, wo Personal eine absolute Mangelware ist (zumindest in Österreich), eine schöne Differenzierung und kostengünstige Nutzung zusätzlicher Chancen.

Zell am See/Kaprun betreibt auch seit einiger Zeit ein Blog, das immer mehr in Schwung kommt. Das Video ist eine Bestätigung dafür, dass das Konzept immer runder wird. Jetzt liegt es am Marketingteam, das Video so zu verbreiten, dass es möglichst viele Menschen zu sehen bekommen… Viel Glück dabei!

Die Salzburger sind nicht die einzigen, die per Video versuchen neue MitarbeiterInnen anzuwerben. Auch im Blog des Zillertaler 4-Sterne Tempels Sporthotel Stock finden sich immer wieder Videos (siehe Beispiel) für Stellen im Tourismus.

Gratulation an beide Teams für das unkonventionelle Vorgehen!

Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »