Skip to main content

My-Hammer startet in ÖsterreichMan nehme das Konzept von eBay, die Strukturen von Amway, paare sie mit Pyramidenspiel-Regeln und fertig ist ein neues Online Trading Portal. In wenigen Tagen, am 19. Oktober 2006, öffnet ‚DubLi – Worldwide Trading‘ seine Pforten.

Was DubLi bieten will: B2B, B2C und C2C Handel in Shops, Marktplätzen oder als Auktionen. Auch ‚Holländisches Versteigern‘ (von ‚oben nach unten‘) soll möglich sein. Die Sprachen für den Start Anfang Oktober sind Englisch, Deutsch und Dänisch.

Benchmark ist ganz klar eBay, das wird auch in der Vorstellung oft genug erwähnt. Man hätte es aber auch so bemerkt: Gleiches Logo, gleiches Screendesign, gleiche Features. Wie sich DubLi (abgesehen von einem verwirrenden Provisionssystem auf Weiterempfehlungsbasis) genau differenzieren und Kunden anziehen will, hab ich derzeit noch nicht herausgefunden. Ganz im Gegenteil:

Eine der schlechtesten Verkaufspräsentationen die ich in den letzten Jahren gesehen habe, baut nicht wirklich Vertrauen auf und zeugt von Professionalität. Und wer immer noch nicht genug hat: Hier oder hier gibts 2 Videos. DubLi, ein Kandidat für den Award ‚Schlechtester eBay Klon aller Zeiten‘?

Nachtrag
In diesem Beitrag ging es um eine Differenzierung zwischen gelungenen Verkaufspräsentationen wie in anderen Beiträgen gezeigt, und eben gänzlich missratenen. Da sich die Diskussion in eine unvorhersehbare Richtung zu entwickeln drohte, wurden sämtliche Kommentare per 13. März 2007 entfernt.

Hannes Treichl

About Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken, Geschichten über außergewöhnliches Marketing, kreatives Denken und das Tun beherzter Menschen. Mehr über mich »