Im Blog der Österreich Werbung habe ich zwei Beispiele gelungener Guerilla Marketing Aktionen gefunden. Viel Vergnügen beim Ansehen und dem Erfinden eigener Aktionen!

Die erste Aktion stammt von der Opera Company of Philadelphia. Auf dem viel frequentierten Reading Terminal Market in Philadelphia begeistern 30 Mitglieder des Ensembles die Besucher des Marktes.

Noch „einfacher“ eine Kampagne von Wien Tourismus. In einer Pariser Metro Station dirigiert ein unbekannter Dirigent die Musiker auf einem Großflächenplakat. Da Capo!

Geschrieben von Hannes Treichl am 26. Juli 2010