glück.tage 2018

23.-26. Mai 2018 // Die ver-rückendsten 82 Stunden deines Jahres.
u.a. mit Jean Ziegler, Wilhelm Schmid, Nina Ruge, Melanie Wolfers und Georg Fraberger

“Was heute nicht ist, ist deshalb nicht,
weil wir auch gestern schon auf morgen gewartet haben.

--- Und dann ist "plötzlich" Zukunft ---

Aber keiner hat uns gesagt,
dass sie ausgerechnet heute beginnt.”

Hannes Treichl

“Die glück.tage haben ihre eigene, lange anhaltende Magie entwickelt. Ein Geschenk und Privileg diese Tage mit euch verbringen zu dürfen. ”

Oliver HeimGeschäftsführer Yellowmap

“Es ist großartig, was ihr hier bewirkt!”

Thomas WeningerUnternehmer, ehemaliger Musik-Journalist

“Auf so viele Menschen zu treffen, die auch gegen den Strom Schwimmen, bestärkt mich darin, diesen Weg weiterzugehen.”

Markus LintnerErfolgreicher Unternehmer

Wir verschlingen Buch um Buch, besuchen Vorträge und sehen uns Filme an. Wir folgen den Routen, die andere in Landkarten eingezeichnet haben. Aber morgen zeichnen wir unsere eigenen Landkarten und machen wir alles anders.

Tatsächlich unternehmen wir nichts, und die Wahrscheinlichkeit, dass wir handeln, sinkt mit jedem verlorenen Tag um weitere 85%. // Und dann entscheiden plötzlich andere, dass wir etwas verändern (hätten) sollen…

Bei dieser exklusiven hauszeit bringen wir Menschen zum interdisziplinären Austausch zusammen. Zum Philosophieren, Diskutieren und
vor|denken statt nach- und hinterher|denken.

Damit ein Aussteigen aus jenen Denkmustern gelingt, mit denen wir Probleme erschaffen haben und sie deshalb nicht lösen können.

8 Menschen, 82 Stunden

4 Vorträge, 1 Themen Kinoabend

Unkäufliche Begegnungen

und wunder-volle Special Guests

in ganz privatem, exklusivem Rahmen

Sei einer von ihnen!

Diese exklusive hauszeit ist auf 6 TeilnehmerInnen limitiert!

Wen wir in unsere Runde einladen, entscheiden wir, nachdem wir wissen, wer du bist.

Und warum du dabei sein möchtest.

Deine Highlights im Überblick.

Perspektivenwechsel

An unseren gemeinsamen Abenden besuchen wir je einen Vortrag im Rahmen der glück.tage im wunder-vollen Kufsteinerland.

Begegnungen

Wir treffen einfluss- und erfahrungsreiche Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen ganz privat und in kleinem Rahmen...

anders|orte

... in deren Unternehmen, in unserem Garten beim gemütlichen Grillen, bei gemeinsamen Abendessen oder einem Drink in den Felsgrotten des Stollen 1930 – der urigen Bar mit der größten Gin Gallery der Welt.

Und wenn du möchtest, nutze die Gelegenheit, um zusammen mit anderen deine Herzensprojekte weiterzuentwickeln – und vor allem dich selbst!

Viele Teile des Programmes sind noch im entstehen. Unten findest du die ersten Fixpunkte. Noch viel mehr verraten wir dir gerne auf Anfrage bzw. nachdem wir deine Bewerbung erhalten haben. Hier entlang »

Dr. Jean Ziegler

Berater des UNO-Menschenrechtsrats und UN-Sonderberichterstatter, Soziologe, Globalisierungskritiker, Menschenrechtler, Nationalratsabgeordneter, Autor vieler Bestseller (Sachbücher und Romane).

1964 chauffiert Jean Ziegler den legendären Revolutionär Che Guevara und möchte mit ihm in die Revolution reisen. Doch Che hat einen anderen Auftrag für ihn: „Dein Platz ist hier. Hier ist das Gehirn des Monsters, hier musst du kämpfen!“ Das tut der 83-jährige bis heute. Seit Jahrzehnten setzt er sich mit aller Kraft für benachteiligte Menschen ein, kämpft gegen Hunger und Elend, für eine friedvolle Welt und zählt(e) u.a. Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir, Fidel Castro, Hugo Chavez oder Muammar al-Gaddafi zu seinen Freunden.

Wegen seiner massiven Kritik an Wirtschaft, Finanzwesen und Politik, war er ebensolcher ausgesetzt, wurde als „Landesverräter“ degradiert und von mehreren Instituten und Privatpersonen, zum Teil erfolgreich, zivil- und strafrechtlich belangt. Die Schadensersatzleistungen trieben ihn in den wirtschaftlichen Ruin. 2011 beträgt sein Schuldenstand 6 Millionen Euro.

Jean Ziegler aber lässt sich nicht von seinem Weg abhalten. Der unbeirrbare Streiter für Recht und Gerechtigkeit übermittelt in einem leidenschaftlichen Vortrag eine Botschaft der Hoffnung: „GEMEINSAM ist vieles zu schaffen!“

Vortrag im Festspielhaus Erl und Themenkinoabend

… und bitte drück uns die Daumen! Wir hoffen auf eine Chance zu einem ganz privatem Abendessen mit einem Mann, der (ohne jegliche Übertreibung) eine lebende Legende ist. Ein Mann, der in deinem Herz und Kopf Spuren hinterlassen wird – versprochen!

Jean Ziegler im Video

Keynotes & Dialogabend

(Und vielleicht sogar ein gemeinsamer Drink in den Felsgrotten der coolsten Bar des Landes.)

Nina Ruge

TV Moderatorin

Nina Ruge ist Moderatorin, u.a. ZDF „heute journal“, „Leute heute“, ARD, phoenix und BR. Nina hat etliche Bestseller verfasst und ist die offizielle UNICEF Botschafterin Deutschlands sowie Botschafterin der UN-Dekade Bio-Vielfalt.

Melanie Wolfers

Ordensfrau

Melanie Wolfers studierte Theologie, Philosophie und Ethik. Nach ihrem prägenden Einsatz in der Westbank/Palästina, initiierte die Autorin mehrerer Bestseller 2008 das Projekt IMpulsLEBEN, das jungen Menschen Angebote zu Sinnfindung, spirituellem Leben und sozialem Engagement macht.

Georg Fraberger

Psychologe

Georg Fraberger wurde ohne Arme und ohne Beine geboren. Er arbeitet im AKH Wien und als Psychologe mit eigener Praxis, ist als Ausbilder und Sachverständiger tätig. Seine Bücher, allesamt Bestseller, beantworten Fragen nach einem lebenswerten Alltag.

Privatissimum und Vortrag

Wilhelm Schmid

Weltweit renommierter und vielumjubelter Philosoph. Autor millionenfach verkaufter Bestseller. Professor an der Uni Erfurt. Ehemaliger Dozent an Universitäten in Lettland und Georgien.

Im exklusiven Privatissimum erzählt uns Wilhelm Schmid u.a. von den Grundpfeilern einer Lebenskunst die unseren Alltag – aber auch den unserer Familien, Freunde, Mitarbeiter und Geschäftspartner – gesünder, glücklicher und gelassener machen könnte.

Positiv Denken ist nicht sonderlich klug.

Gelassenheit galt früher als hohe Tugend, doch die Forderungen der Moderne bringen sie zunehmend zum Verschwinden. Wissenschaft, Technik, Fortschritt, Gewinn… alles scheint wichtiger zu sein.

„Einfach nur glücklich sein“ ist offenbar schwierig. Deshalb beschäftigt sich der prominente deutsche Philosoph mit diesem Thema. Humorvoll und alltagsnah zeigt er auf, was die Philosophie zum Glück beitragen kann – und was wir selber tun müssen.

Positives Denken allein bringt uns nicht weiter. Mehr noch: Es kann sogar kontraproduktiv sein – auch das Unglück und das Erkennen von Sinn und Zusammenhängen spielen eine große Rolle…

Begegnungen

Menschen, die gegen den Strom schwimmen.
(Und eben deshalb erfolgreich sind.)

Bei den glück.tagen möchten wir dich auch zum interdiszplinären Austausch verführen und mit Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen zusammenbringen. Für wunder-volle Gespräche und (wie wir aus Erfahrung wissen) neue Freundschaften.

Nachstehend findest du Begegnungen, die wir schon fixiert haben. Oder gerade dabei sind. In jedem Fall wird es ein buntes Kommen und Gehen geben – bei Lagerfeuern, beim Grillen oder gemütlichen Chillen in unserem kleinen Park.

Herausgeber, Hotelier, Gastronom & CEO Greenstorm GmbH

Richard Hirschhuber

Ein Verrückter – im positiven Sinne! Richard Hirschhuber ist Gastronom, Herausgeber des Magazins Zimmerstunde Hotelier und Inhaber des Hotel Träumerei #8 by Auracher Löchl, sowie des gleichnamigen Restaurants, das seit 600 Jahren durchgehend geöffnet ist – an 365 Tagen im Jahr. Seine innovativen Konzepte begeistern Gäste und Fachpresse aus aller Welt.

Richards Barkonzept „Stollen 1930“ bringt Weltstadtflair in die kleine Stadt Kufstein. Sie ist laut Guiness Book of Records mit fast 1.000 Sorten die vielfältigste Gin-Bar der Welt und, ob ihrer einzigartigen Lage (tief vergraben im Festungsfelsen), bestimmt auch die besonderste. Für uns Grund genug, ihr einen Besuch abzustatten :-)

Mit Greenstorm hat er ein Unternehmen, das (mit mehr als 50 Teslas und knapp 7.000 E-Bikes) innerhalb kürzester Zeit zum innovativsten Verleihkonzept für E-Mobility aufgestiegen ist. Das Magazin Profil führt Greenstorm auf der Liste der schnellst wachsenden Unternehmen Österreichs auf Rang 4.

Bis 2020 möchten wir 15.000 Hotelpartnern elektrifizieren – mit 100.000 E-Bikes, 400 Tesla, 500 E-Autos und 4.888 E-Tankstellen.

Johannes Kostenzer

Umweltanwalt des Landes Tirol

Seit über 10 Jahren ist Johannes Kostenzer Anwalt der Natur, gefährdeter Pflanzen und Tiere. Der Biologe macht sich mit seiner Arbeit nicht nur Freunde und oft ist er der einzige, der sich gegen Bagger und Schubraupen stellt. Und damit stellt er sich oft gegen die mächtigen Wirtschafts- und Tourismusunternehmer in Tirol. Aus dem Leben eines Mannes, der ständig in einem Spannungsfeld steht und wie man mit viel Verhandlungsgeschick und Herzlichkeit unterschiedlichste Interessen miteinander verbindet.

Maximilian Riedel

CEO Riedel Glas

Sein Unternehmen weiß ganz genau, welches Design ein Glas haben muss, damit sich die verschiedenen Geschmackskomponenten des Weins optimal entfalten. Deshalb ist RIEDEL die wohl bekannteste und exklusivste Marke der Welt, wenn es um Weingläser geht. Ein spannender Austausch mit CEO Maximilian Riedl, der das Unternehmen zusammen mit seinem Vater in bereits elfter Generation führt.

Lass dich überraschen

Wir haben noch viel mehr geplant.

Oft ergeben sich unsere Pläne erst kurzfristig und tagesaktuell. Langweilig wird dir jedenfalls bestimmt nicht :-)

Urgestein und be-herz-te Unternehmerin

Maria Messner

„Sagen wir 10 Euro geradeaus – weils viel netter is.“ In ihrem Kaufhaus scheint die Zeit seit 200 Jahren stehen geblieben zu sein. Die „Messnerin“ ist weithin bekannt weil ihr Alleshaberladen in Mitteleuropa einzigartig ist – ein anderes Universum:

Meterhohe Regale, die Gänge bis auf den letzten Zentimeter gefüllt. Vom Teddy bis zur Gmundner Keramik; vom Kreissägeblatt bis zur Mischmaschine – inkl. handgeschriebener Rechnung in Zierschrift. Wie viele tausend Waren es hier gibt, weiß nicht einmal die Chefin selbst so ganz genau.

Maria ist Unternehmerin aus Leidenschaft, der das Herz blutet, wenn ein Kunde nicht findet, was er finden will. Unser Plausch mit ihr wird vieles werden – nur bestimmt nicht langweilig.

… und allen voran

Initiatoren und Erfinder

eines Erfolgskonzeptes

Wir freuen uns riesig, dass ihr trotz eures vollen Terminplans und der Organisationshektik wieder einen erfahrungsreichen Nachmittag mit uns verbringt, liebe Freunde!

Brigitte & Thomas Weninger

Thomas interviewte einst als international erfolgreicher Musik-Journalist die größten Namen der Pop- und Rockwelt; von Leonard Cohen bis Sting. Mit pro.media kommunikation gründete er eine der erfolgreichsten Medienagenturen Österreichs und ist heute Inhaber der Imagemanufaktur QYINT.

Brigitte ist eine der international erfolgreichsten Kinderbuch-Autorinnen überhaupt. Sie hat mehr als 50 Bücher publiziert, die in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden. Darüber hinaus organisiert sie Workshops für Kinder und Erwachsene und engagiert sich für Lese- und Schreibförderung, Erzählkultur und Soziales Lernen.

https://www.andersdenken.at/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_clock.svg

23.-26. Mai

2018

https://www.andersdenken.at/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_geolocalize-01.svg

6230 Mehrn, Tirol

Österreich

https://www.andersdenken.at/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/ecommerce_euro.svg

€ 1.800

inkl. 5 Tickets, 3 Übernachtungen, Frühstück sowie teilweise auch Verpflegung & Getränke.

3
von 6 Plätzen sind bereits vergeben.

Was erwartet mich?

Interdisziplinärer Erfahrungsautausch in der Gruppe und mit erfolgreichen UnternehmerInnen // Gruppen-, Einzelcoachings, Kreativ-Sessions und Exkursionen // Gemeinsame Mittagessen, Kamin- oder Grillgespräche in unserem deinem Haus // Eintritt zu allen Vorträgen der glück.tage // … und jede Menge Impulse & Zeit für dich – sofern du diese möchtest.

Wo schlafe ich?

Wir haben für dich ein Zimmer reserviert – in einem ganz besonders positioniertem Hotel mit traumhaftem Panorama gleich bei uns um die Ecke, am Eingang zum idyllischen Alpbachtal.

Wann erfahre ich, ob ich teilnehmen kann?

Bei Veranstaltungen die du kennst, gilt das Motto: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Nicht so bei uns!

Wie immer ist uns eine stimmige und bunte Struktur sehr wichtig. Deshalb bitten wir dich um Verständnis, dass uns – auch in deinem Sinne! – ein wenig Zeit für unsere Entscheidung nehmen wollen. Danke!

Kann ich jemanden mitbringen?

Sehr gerne sogar! Und weil es für uns organisatorisch einiges einfacher macht, reduziert sich die Teilnahmegebühr bei 2 Personen auch auf € 1.500 pro Kopf. Mehr gerne persönlich: hannes@andersdenken.at.

Unser Haus ist dein Haus!

Verlassen. Verwildert. Dem Abbruch geweiht. // Das 125 Jahre alte Jagdhaus im Heilwasser-Kurort Mehrn haben wir 2016 übernommen und ihm in monatelanger Arbeit achtsam neues altes Leben eingehaucht – weil wir die Magie und unwiderstehliche Anziehungskraft des historischen, zwei Hektar großen Anwesens mitsamt all seinen geheimnisvollen Ecken, uralten, mystisch anmutenden Bäumen, hunderten Farnen, Gemüse-, Kräuter- und Beerengärten erhalten und wachküssen wollten. Für uns. – Und für dich!

glück.tage 23.-26. Mai 2018

Die glück.tage in und rund um Kufstein präsentieren Vorträge, Lesungen und Workshops mit inspirierenden DenkerInnen aus den Bereichen Philosophie, Psychologie, Ethik und Naturwissenschaft.

… und wir hängen noch einiges mit dazu!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!