Nach langer Zeit wieder mal ein Video fürs Wochenende.

If you’ve never failed, you never lived.

Der Anlass warum es gerade dieses wunderschöne Video wurde:
Ein vom AMS beauftragter Berater erklärt einer jungen Gründerin nach „Studium“ ihres schriftlichen Antrages per Telefon:

„Ohne Ihr Konzept im Detail zu kennen – die Idee erachte ich als nicht förderungswürdig, geschweige denn nachhaltig.“

… obwohl andere Franchisepartner seit 8 Jahren damit großen Erfolg haben…

„Wir können uns aber in einem Monat treffen, vorher hab ich keinen Termin frei.“

Anfrage beim AMS: Darf ich aus Zeit- und anderen Gründen zu einem anderen Unternehmen gehen und mich beraten lassen?

„Nein, wir (das AMS) haben einen Exklusivvertrag mit xyz für das Unternehmensgründungsprogramm.“

Monopole waren noch nie wirklich innovationsfördernd. Trotz vieler Anfragen zur Dienstleistung inkl. eines Megaprojektes, kann sie aufgrund dieser Zeitverzögerung („Beschäftigungstherapie“) nicht tätig werden.

Es ist immer wieder schockierend, wie unqualifiziert hier in einem 1 Minuten Telefonat über die Zukunft und Chancen junger UnternehmerInnen entschieden wird! Egal worum es geht – Gründungen, Geschäftsideen, Differenzierung,…

Ist es nicht häufig so, dass genau der (eis-)kalte Wind der einem bei anders|dingen entgegenbläst eine Bestätigung dafür ist, dass man auf dem richtigen Weg ist?!

Lass dich nicht entmutigen, Mädel.
Jetzt erst recht 😉

PS: Danke, lieber Andreas, für den Videotipp und ebenso Danke für die Einladung zur gelungenen Veranstaltung Anfang dieser Woche. Bei so viel Interesse machen Vorträge einfach noch mehr Spaß!

Geschrieben von Hannes Treichl am 19. November 2010