Woher kommen gute Ideen?

Letztens, nach einem Vortrag, kam eine Teilnehmerin zu mir und bedankte sich für die Inspirationen.

“Urplötzlich hatte ich eine Idee für mein Unternehmen.
Aber ich darf jetzt natürlich nichts sagen.”

Der erste Teil des Statements gefiel mir natürlich. Der zweite eher weniger. Warum? Weil ihre Aussage genau jene Denke widerspiegelt, welche die Evolution einer guten Idee hin zu einer genialen verhindert.

Dass ich ein Verfechter von “sprich laut über deine Ideen” bin, wissen anders|denken LeserInnen längst. Noch dazu hätte es im Rahmen der Veranstaltung die große Chance gegeben, mit Menschen zu spinnen, die jenseits des Tellerrands (sprich der eigenen Branche) zu Hause sind. Schade um die verpasste Chance! Gestern am Telefon meinte die junge Frau:

“Ich denke, es dauert noch eine ganze Weile, bis ich darüber sprechen kann.
Mir fehlen einige wichtige Bausteine.
Aber sobald es fertig ist, erzähl ich es Ihnen gerne.”

Passend dazu möchte ich Euch mein Video fürs Wochenende zeigen: Where good ideas come from. Steven Johnson fasst darin hervorragend zusammen, worauf es bei der Entwicklung von Ideen ankommt. Seht Euch die kurzweiligen und hervorragend in Szene gesetzten 4 Minuten selbst an…

Nach dem Ansehen des Videos hab ich mir mal eine halbe Minute lang Gedanken gemacht, woher meine eigenen Ideen immer wieder kommen. Ergebnis von 30 Sekunden Blitz-Brainstorming:

  • Bei Gesprächen mit anderen
  • Beim Schmökern in Blogs (bzw. im Internet allgemein)
  • Beim Beantworten von Fragen meiner Kinder
  • Draußen auf der Straße (aber nur wenn ich gleichzeitig “ein Problem” im Hinterkopf habe und weiß wonach ich suche)
  • Im Cafè wenn andere darüber reden, wie “schlecht” es ihnen doch eigentlich geht
  • Und natürlich dort wo man nie was zum Notieren dabei hat: Beim Autofahren und unter der Dusche ;-)

Wann kommen Euch die besten ( = unmöglichsten ) Ideen?

Spontane Lesetipps:

Wie organisiere ich einen Ideen-Workshop »
Mehr Inspirationen zum Thema Präsentieren »

MEUTEREI DES DENKENS

Das neue Buch von Hannes Treichl.

208 bunte Seiten // EUR 18,60
Denk- & Entscheidungswerkzeuge für die Praxis — zum vorDenken & querDenken.

"Sich des Denkens bedienen. Statt vom Denken benutzt werden."

Online im Buch schmökern und bestellen »
Mit vielen Vorteilen für anders|denken-LeserInnen.

EINLADUNG zur NACHT der MEUTEREI

Juni 2014, Kärnten // Die Kombüse ist besetzt. Der Rum gelagert. Es liegt an dir, unseren Hafen anzusteuern. Ahoi. Ich freue mich über deine Teilnahme. An der Eroberung von Neuland. Die Teilnahme ist kostenlos. Termin 11. oder 13. Juni 2014.Weitere Infos per Email anfordern »

Hinweis! Das ist ein Beitrag aus dem Archiv. Möglicherweise wird er falsch dargestellt oder ist nicht mehr ganz aktuell. Neue Artikel findest du im Blog, im Newsletter oder auf Facebook.
Viel Spaß beim Schmökern auf anders|denken!


Auf Twitter findest du den Newsfeed von anders|denken.

Square pieces of my life

Privat bin ich vor allem auf Facebook und Instagram aktiv. Ich freue mich, wenn du mir dort folgst!

Deinen Freunden gefällt...

Wetten, dass auch einer deiner Freunde/Freundinnen schon Spuren auf anders|denken hinterlassen hat?

Newsletter abonnieren

Ideen, Inspirationen, Tipps, Best Practice & Worst Case Beispiele die auch immer wieder mal zum Schmunzeln anregen. Dein Kompass zum anders|denken begleitet dich auf dem Weg zu dem, was du wirklich wirklich willst...

Kompass zum anders|denken

Jetzt kostenlosen Ideen-Newsletter abonnieren!