Nie mehr Stau in Rom?

Real Time Rome - Nie mehr Stau in Rom?

In Rom stellte ich mir schon oft die Frage, ob es dort mehr Handys als Menschen gäbe. Diese Handys sollen zum Segen von Großstadtbewohnern und Autofahrern werden.

Das Projekt nennt sich Real Time Rome. Die Idee: In Großstädten senden Millionen von Mobiltelefonen laufend ihre Daten an Sendestationen und machen Standortbestimmungen zum Kinderspiel. In Kombination mit den Daten von Bussen und Taxis lassen sich Menschen- und Verkehrsströme in Echtzeit mitverfolgen und auswerten.

Mehr noch: Die Daten liefern Aufschluss darüber, ob es sich um Einheimische, Japaner oder Deutsche handelt, um Autofahrer oder Fußgänger, Menschen die öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder eigene Fahrzeuge.

Bleibt zu hoffen, dass es nicht nur bei der Aufzeichnung von Daten bleibt, sondern dass diese auch sinnvolle Verwertung finden – zum Beispiel um Staus zu reduzieren. Ob das System demnächst auch für die virtuelle Verfolgung von Hooligans angewandt wird? Die Frequenz von Kaufhäusern zu erfassen wäre ein Kinderspiel – auch jene des Mitbewerbers. Datenschützer werden hier wohl noch einiges zu diskutieren haben.

Übrigens: Neben dem SENSEable City Laboratory, einer Forschungsabteilung des Massachusetts Institute of Technology, hat auch Google wieder die Hände im Spiel…

Quelle: Real Time Rome via Putting people first

MEUTEREI DES DENKENS

Das neue Buch von Hannes Treichl.

208 bunte Seiten // EUR 18,60
Denk- & Entscheidungswerkzeuge für die Praxis — zum vorDenken & querDenken.

"Sich des Denkens bedienen. Statt vom Denken benutzt werden."

Online im Buch schmökern und bestellen »
Mit vielen Vorteilen für anders|denken-LeserInnen.

EINLADUNG zur NACHT der MEUTEREI

Juni 2014, Kärnten // Die Kombüse ist besetzt. Der Rum gelagert. Es liegt an dir, unseren Hafen anzusteuern. Ahoi. Ich freue mich über deine Teilnahme. An der Eroberung von Neuland. Die Teilnahme ist kostenlos. Termin 11. oder 13. Juni 2014.Weitere Infos per Email anfordern »

Hinweis! Das ist ein Beitrag aus dem Archiv. Möglicherweise wird er falsch dargestellt oder ist nicht mehr ganz aktuell. Neue Artikel findest du im Blog, im Newsletter oder auf Facebook.
Viel Spaß beim Schmökern auf anders|denken!


Auf Twitter findest du den Newsfeed von anders|denken.

Square pieces of my life

Privat bin ich vor allem auf Facebook und Instagram aktiv. Ich freue mich, wenn du mir dort folgst!

Deinen Freunden gefällt...

Wetten, dass auch einer deiner Freunde/Freundinnen schon Spuren auf anders|denken hinterlassen hat?

Newsletter abonnieren

Ideen, Inspirationen, Tipps, Best Practice & Worst Case Beispiele die auch immer wieder mal zum Schmunzeln anregen. Dein Kompass zum anders|denken begleitet dich auf dem Weg zu dem, was du wirklich wirklich willst...

Kompass zum anders|denken

Jetzt kostenlosen Ideen-Newsletter abonnieren!