web analytics

BPFP, Copyrights und kostenlose Bilder

'Alm-Studio's Blog-Fotos Feste' von Alm-Studio's Blog-Fotos

So differenziert kann man das Ding mit dem Copyright betrachten: Während an dieser Stelle das Ende des Copyrights ausgerufen und über Risiken des Web2.0 philosophiert wird, stellt ein professioneller Fotograf seine Bilddatenbank zur kostenlosen Verwendung in Blog Postings ins Netz und gründet den Blog-Post-Foto-Pool:

Als gelernter Fotograf habe ich auf meiner Festplatte unglaublich viele Fotos, die da so herumliegen und mit denen kaum etwas geschieht. […] Sämtliche Bilder unter dem Benutzer Alm-Studio‘s Blog-Fotos könnt Ihr in Zukunft für Eure Blog-Postings kostenlos verwenden, unter der Bedingung, dass Ihr am Ende des Artikels auf www.almstudio.at verweist. […] Wenn Ihr ein bestimmtes Bild braucht oder ein Thema vermisst, meldet Euch. Wahrscheinlich habe ich es in meinem Fundus. Und wenn nicht, kann ich es wahrscheinlich machen.

Den Rest des Beitrages sollten vor allem jene lesen, die beim Wort Bilddatenbank zu allererst an Copyright-Missbrauch denken, oder sich fragen: Warum macht der Fotograf Achim Meurer das?

Außer, dass er natürlich selbst ein leidenschaftlicher Blogger ist,

  • öffnet die Integration seiner Bilder auf anderen Internetseiten neue Einstiegsmöglichkeiten auf seine eigene Seite,
  • erhöhen die Verlinkungen seine Visibility bei Google, und
  • Achim pusht seine Sympathiewerte noch weiter.

Und dann wäre da noch das hier:

Falls Ihr Bilder für einen anderen Zweck braucht, kann ich Euch gerne welche lizenzfrei verkaufen.

Weil es zum Thema passt: Wer Jeff Howes Beitrag über Crowdsourcing (sorry, Det:-) im Wired Magazine gelesen hat, dem wird diese Geschichte bekannt vorkommen:

Claudia Menashe vom National Health Museum in Washington war auf der Suche nach Fotos von kranken Menschen. Es war das Jahr 2004. Wie üblich suchte sie in Archiven von Fotografen nach bereits vorrätigen Bildern (Stock Photos) und wurde bei Mark Harmel fündig. Mark bot ihr 4 Bilder zum Non-Profit Preis von insgesamt 600 USD an.

Doch nach mehreren Wochen erhielt er eine Absage von Claudia. Ihre Begründung: Sie hatte soeben iStockPhoto entdeckt – eine schier unendlich großes Fotoarchiv mit 1.2 Mio. zahlenden Kunden im Jahr 2006. Claudia kaufte dort 56 Fotos zum Gesamtpreis von 56 Dollar…

iStockphoto, which grew out of a free image-sharing exchange used by a group of graphic designers, had undercut Harmel by more than 99 percent. How? By creating a marketplace for the work of amateur photographers – homemakers, students, engineers, dancers. [Wired]

Früher waren Mark Harmels Konkurrenten einige tausend Fotografen – heute sind es Millionen von Amateuren. Während er im Jahr 2000 mit 100 Fotos aus seinem Bildarchiv noch 69,000 Dollar verdient hatte, waren es ein paar Jahre später nur noch 59,000 Dollar – mit 10.000 vorrätigen Bildern.

Es bleibt eben selten etwas wie es immer war, und das simple Beispiel von Armin zeigt, wie man mit geänderten Rahmenbedingungen umgehen kann, anstatt nur einer Zeit nachzutrauern, in der es viele geschützte Werkstätten Gewerbe gab, und einige wenige die Spielregeln vorgaben.

Danke, für die schöne Aktion an Achim und seine Mit-Ideengeber Burkhard Schneider, Monika Meurer und Armin Karge.

Foto: www.alm-studio.at | Hier gehts direkt zur Bilddatenbank auf Sevenload.de

Du gehst anders, als du gekommen bist.
Abschalten vom Alltag. Umschalten. Die Perspektive wechseln. Zusammen mit andersDenkern Erfahrungen austauschen. Inspirieren und inspirieren lassen.
Komm mit uns auf die Insel! // Fotos, Infos & Bewerbung »

Mein Schmökerbuch für alle anders|denkerInnen.

111 Seiten kostenlos online lesen und inkl. persönlicher Widmung zum Vorzugspreis kaufen. // NEU! // Die kostenlose Leseprobe für dein Tablet findest du im Google Play Store »

"Eine intellektuell ungewöhnliche Reise, die zum Um-die-Ecke-Denken zwingt."

Horizont Bestseller

"Die neue Pflichtlektüre für Menschen, die Neues erschaffen wollen."

Best Practice Business

Kostenloser Newsletter

Kompass zum anders|denken

follow us in feedly

About Hannes Treichl

In diesem Blog findest du persönliche Gedanken und Geschichten über beHERZte Menschen. Über außergewöhnliches Marketing und kreatives Denken – und das Sein im Tun. Mehr über mich findest du hier ».