Meuterei des Denkens

Das neue Buch von Hannes Treichl.

"Die neue Pflichtlektüre für Menschen, die anders denken und Neues erschaffen wollen." (Best Practice Business)

Lesen & bestellen
    
projekte-und-visionen

Irrtümer der Marktforschung: Briefe durchs Telefon und Twittern per Fax…

Würden Sie einen iPod kaufen der ein vielfaches des derzeitigen Modells kostet und aussieht wie ein Bodybilder nach einer Überdosis Anabolika, Ihnen dafür aber jeden Tag die Zeitung vorliest? Die (Internet-)Welt diskutiert seit der Präsentation des neuen Apple iPad hitzig über Sinn und Unsinn des neuen Technik-Spielzeuges von Apple. Wie immer hat es Apple Boss

    
Qype Sticker vor dem Geschäftslokal

Mehr Mundpropaganda: Qype hilft mit kostenlosen Stickern

Was Qype ist wissen LeserInnen von anders|denken längst (alle Beiträge zu Qype»). Ganz ganz selten entdeckt man in Geschäften, Bars, Restaurants auch mal den Hinweis oder die Bitte um die Abgabe einer Empfehlung auf der populären Bewertungsplattform. Wusstet Ihr dass Euch Qype auch kostenlose Aufkleber schickt?! – Wenn nicht, solltet Ihr davon jetzt Gebrauch machen!

    
Urlaub am Bauernhof. Sonderbichlhof im Zillertal

Bewertungen im Internet: Erfahrungen aus der Praxis

Ich weiß längst nicht wie oft es hier im Blog in den letzten 4 Jahren schon um Hotelbewertungen auf Holidaycheck & Co. ging. Reinhard Lanner hat Hanspeter Schraffl, Hotelier, Unternehmer und kreativer Kopf zu seinen Erfahrungen befragt. Das Berghotel Zirm wurde bereits mehrmals mit einem Holidaycheck Award ausgezeichnet. Was das bringen kann und was “pro-aktive”

    
teletransporter-andes-cerveza

Das perfekte Alibi für Biertrinker (und andere)

Was tun wenn du mitten in einer Bar stehst und deine Freundin ruft an, denkt du bist im Büro oder auf dem Heimweg?! Dumm gelaufen und der uneingeschränkte Biergenuss könnte ein jehes Ende finden. Der argentinische Bierhersteller Andes Beer löst dieses Problem jetzt so: Läutet das Handy, “flüchtet” der Angerufene in den 100% schalldichten Teletransporter.

    
sexy-krankenschwester-sex-sells

Sei unser Gast dann stirbst du garantiert! The Heart Attack Grill.

Gleich seht Ihr eine der abscheulichsten Speisekarten der Welt. Die Namen der Burger klingen nach schweren Operationen. Das hier ist kein “Shockvertising” einer Ärztevereinigung, sondern eine mittlerweile prächtig funktionierende Geschäftsidee. Für diese Burger lohnt es sich zu sterben: “Taste Worth Dying For”, ist der Slogan des Fast Food Lokals The Heart Attack Grill. “Wir servieren

    
fonolo-deep-dialing

So kommst du bei Call Centern am schnellsten ans Ziel

Wer von uns hat nicht schon schlechte Erfahrungen mit endlosen Telefonwarteschleifen oder ewig dauernden Tonbandansagen wie “Für technische Auskünfte, drücken Sie…” gemacht. Wer sich schon mal in den USA zu einem Customer Service einer Fluggesellschaft durchgekämpft hat weiß, dass es dort noch eine viel größere Qual sein kann, ans Ziel zu gelangen. Dank dem jungen

    
Lös die Probleme deiner Kunden, dann löst du deine eigenen!

Was wir aus (Marketing-)Fehlern der Politik lernen können

In Österreich werden im März im Rahmen der Gemeinderatswahlen 2010 Bürgervertreter gewählt. Ich hatte Gelegenheit, ein wenig hinter die Parteikulissen zu blicken, wobei mir u.a. ein großer Marketing- bzw. Verständnisfehler aufgefallen ist. In den Präsentation die die Kandidatinnen auszufüllen hatten, wurde im Hauptteil folgende Frage gestellt: “Weshalb kandidieren Sie? (Beweggründe, Motivation, politische Ziele)” Was ist

    
Twitter Oetztal - Brand Hijacking

Brand Hijacking: Twitter reagiert auf unfaire Geschäftspraktiken

Was tun wenn Sie unbedingt auf den immer schneller fahrenden Twitter-Zug aufspringen wollen, und “Ihr” Twitter Name bereits besetzt ist? Handelt es sich um eine registrierte Marke ist es ziemlich einfach, denn Twitter hat betreffend “trademark violations” ganz klare Spielregeln. Marke: Twitter behält sich vor, Benutzernamen im Namen von Unternehmen und Privatpersonen, die den Rechtsanspruch

    
Kreative Produktverpackungen: Tea Shirts

Mode zum Trinken: Tea-Shirts

Tee (selbst in Beuteln) muss nicht immer gleich verpackt sein. Wunderschön anzusehende Antwort auf die Frage: “Wie kann ich mein Produkt einmal ganz anders verpacken?” Quelle: Fubiz

    
Zollfahnung Schiphol Airport NL

Guerilla Marketing bei der Zoll-Fahndung

Immer wieder kommt es vor, dass Reisende auf dem Rückweg vom Urlaub unangenehme Erfahrungen bei der Einreise haben. “Ich habe wirklich nicht gewusst, dass ich das nicht mitnehmen darf…” Genau auf dieses Argument zielte rund um Weihnachten eine Guerilla Marketing Kampagne am holländischen Flughafen Schiphol ab. Zwischen den Gepäckstücken von Urlaubern rollten überdimensionale Boxen über

    
Half Pipe (Red Bull Photofiles)

Die Marketing-Geheimnisse des weltbesten Snowboard Profis

Habt Ihr schon einmal versucht, jemandem etwas Neues, Andersartiges, Innovatives zu erklären oder gar zu verkaufen? Wie ging es Euch dabei? – Ihr habt Eure Ideen bis zuletzt für Euch behalten, die Katze nur nicht aus dem Sack lassen, und nun…?! Ganz anders denkt ein Teilnehmer der Olympischen Spiele in Vancouver, der Snowboard Profi Shaun

    
logga_webwill

Sterben auf Facebook, Twitter & Co: My Webwill

Bekanntlich vergisst das Internet nur langsam bis gar nicht und vieles was wir in Zeiten von Social Networks, Blogs, Twitter & Co. ins Netz stellen, wird wahrscheinlich auch uns überleben. Genau hier setzt das Geschäftsmodell des schwedischen Startups My Webwill an: Verlassen wir irgendwann diese Welt, übernimmt das Unternehmen für uns den Abschied in diversen

    

Einfach nur Danke sagen

Es ist die stillste Zeit des Jahres. Zumindest sollte sie es sein. Damit sie auch für Euch endlich ruhiger wird, erspare ich Euch heute zuviel Text und sage einfach nur DANKE! Danke, dass Ihr mir immer wieder Eure Zeit schenkt, und auf anders|denken vorbeischaut, diskutiert & kommentiert und mich und andere damit immer wieder auf

    

Warum Sie jetzt aufhören sollten zu bloggen

Vor 2 Jahren wussten viele TouristikerInnen mit Blogs noch kaum was anzufangen, heute können wir die Anzahl der vielen Hotelblogs längst nicht mehr zählen. Auch das haben wir “damals”, im goldenen Zeitalter der Blogs und Blogberater schon angekündigt: Noch gibt es Listen und Verzeichnisse für Blogs. Ranglisten und Top Blogs. Aber nur solange, bis eine

26
1
    

Staatspreis für PR & Gedanken zu Social Media in der PR

Anfang dieser Woche hatte ich das Vernügen, gemeinsam mit meinen Partnern & Freunden von ötztal.at an der Verleihung des österreichischen Staatspreis für PR teil zu nehmen. Das Projekt “Live Quality Check” ging in der Kategorie “Vertriebsunterstützende PR” – ex aequo mit einer Kampagne des Cirque du Soleil – als Sieger hervor. Das einzige Tourismusprojekt dem

13
1
    
(Keine) Zeit zum Bloggen

Hoteliers haben (keine) Zeit fürs Internet!

Einige Gedanken der letzten Tage… Erinnert Ihr Euch an diesen längst vergangenen, viel diskutierten und von anderen zitierten Beitrag hier im Blog: “10 Gründe gegen Blogs für Touristiker“. Inzwischen hat sich vieles getan, Facebookseiten, Twitterpfrofile & Hotelblogs (tolle, gute, schlechte & miserable, Beitrag hierzu folgt demnächst) schießen aus dem Boden. Österreichs Touristiker dürfen sich zu

    
Live Quality Check Längenfeld

Touristische Leistungen zum Nulltarif

Vor ziemlich genau 6 Monaten habe ich Euch hier im Blog eine Marketingaktion des Ötztaler Örtchens Längenfeld vorgestellt. Zur Erinnerung: 14 Hotels, 4 Gastronomiebetriebe und 3 Veranstalter für Freizeitaktivitäten machen bei der Aktion mit und lassen Gäste Preise für ihre Leistungen selbst bestimmen. Inzwischen hat sich viel getan, und sowohl die im Fokus stehenden Lerneffekte

    
tagcloud-web-tourismus

Nackte Tatsachen bildlich erklärt

Da ich mich in den letzten beiden Wochen für eigene Präsentationen wieder mal intensiv mit verschiedenen Spielvarianten für die Visualisierung nackter (nicht wirklich fassbarer) Zahlen beschäftigt habe, zeige ich Euch an diesem Wochenende 2 Beispiele die mir hervorragend gefallen haben. Social Media Counter von Personalize Media via Mario Sixtus Was ist am Himmel los? Wie

    

Persönliche Checkliste für Business-Präsentationen

Wer schon einmal auf einem Vortrag von mir war weiß, dass ich sehr gerne Bilder und Geschichten einbaue. Genau das hat eine Dame heute so verwundert, dass folgende Diskussion entstanden ist. Alles begann mit dieser Frage: “Unsere Besucher sind doch daran gewohnt, dass sie die Folien nach Ihrem Vortrag ausgedruckt mit nach Hause nehmen.” –

14
1
    

100 Milliarden Dollar in 2 Minuten

100 Milliarden soll lt. letzter Brandz Studie (siehe Beitrag) der Markenwert der wertvollsten Marke der Welt sein. Video fürs Wochenende: Da es in diesen Tagen hier im Blog verstärkt um Dienste von Google geht, setze ich die Serie “Video fürs Wochenende” mit einem 2 minütigem Clip über die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fort. Viel Vergnügen auf

Blättern —123456789101112131420304050»


Auf Twitter findest du den Newsfeed von anders|denken.

Square pieces of my life

Privat bin ich vor allem auf Facebook und Instagram aktiv. Ich freue mich, wenn du mir dort folgst!

Deinen Freunden gefällt...

Wetten, dass auch einer deiner Freunde/Freundinnen schon Spuren auf anders|denken hinterlassen hat?

Newsletter abonnieren

Ideen, Inspirationen, Tipps, Best Practice & Worst Case Beispiele die auch immer wieder mal zum Schmunzeln anregen. Dein Kompass zum anders|denken begleitet dich auf dem Weg zu dem, was du wirklich wirklich willst...

Kompass zum anders|denken

Jetzt kostenlosen Ideen-Newsletter abonnieren!